Guinness Weltrekordversuch

Horn-Weltrekord förmlich gesprengt

Spannend ging es am Freitag, den 07.07.2017, beim Auftakt zum 56. Bezirksmusikfest des Bezirkes Schärding in Diersbach her. „Im Hornakkord zum Weltrekord“ war das Motto, unter dem ein neuer Guinness Weltrekord, nämlich der des größten Horn-Ensembles, aufgestellt werden sollte. Hornistinnen und Hornisten strömten dabei aus nah und fern, vom Burgenland bis nach Bayern, herbei. Nachdem sämtliche Teilnehmer von den nach Guinness Kriterien nominierten Zeugen gezählt wurden, war es dann um 23:00 Uhr soweit und das Klangerlebnis der ganz besonderen Art nahm seinen Lauf. Das volle, weiche und breite Klangvolumen des riesigen Ensembles ließ die Herzen der Besucher höher schlagen und sorgte für grenzenlose Begeisterung.

Die Frage, wie viele Hörner denn nun angetreten waren, beantwortete der Sprecher der Zeugen NR August Wöginger kurz vor Mitternacht: „Die Zahl an Hornistinnen und Hornisten, die heute erfolgreich am Guinness Weltrekordversuch „Im Hornakkord zum Weltrekord“ teilgenommen haben, liegt bei 179 und wir können einen neuen inoffiziellen Weltrekord ausrufen und die Beweise an GUINNESS übermitteln.“ Ein beeindruckendes Ergebnis, zumal der bisher bestehende Weltrekord aus dem Bundesstaat Wisconsin in den USA mit 85 Teilnehmern zehn Jahre lang die Höchstmarke darstellte.

Der Musikverein Diersbach freut sich als Veranstalter über diesen gelungenen Abend, der sowohl Besucher als auch Teilnehmer lange in Erinnerung bleiben wird.

 

Der Bericht zum Download: GuinnessWeltrekordversuch_BezirksmusikfestDiersbach

Mehr Fotos findet ihr hier!

 

_DSC0990